Verwalter

Video: Richter Barry Sankol erklärt: Video zur Gerichtsentscheidung „Liquiditätsrücklage“

2022-12-05T14:13:25+01:00Montag, 5. Dezember 2022|Kategorien: Allgemein, Rechtsanwälte, Verwalter, Video Podcast|Tags: , , , , , |

(Wir empfehlen eine Ansicht im Vollbild) Unser spannender Video-Podcast erklärt aktuelle WEG-Urteile! Kennen Sie das aus Ihrem Arbeitsalltag: Ständig gibt es neue Urteile aus dem WEG-Recht, die Sie lesen und verstehen müssen... Und was bedeuten die Entscheidungen dann konkret für Sie? Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen solche News aus dem Gericht regelmäßig zu erläutern. Vor allem aber möchten wir Sie dabei unterstützen, die Gerichtsurteile auch auf Ihren Arbeitsalltag anzuwenden. Dafür haben [... weiterlesen]

So sieht das Stufenmodell für die CO2-Abgabe aus

2022-11-29T10:07:24+01:00Montag, 28. November 2022|Kategorien: Allgemein, Rechtsanwälte, Vermieter, Verwalter|Tags: , , , , , , |

Ab dem 1.1.2023 wird es teurer für deutsche Vermieter – und kompliziert für Verwalter, die sich um Abrechnungen kümmern. Denn dann wird die CO2-Abgabe zwischen Mieter und Vermieter aufgeteilt – nach einem Stufenmodell. Das neue „Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetz“ (kurz CO2KostAufG) regelt ab dem neuen Jahr die Aufteilung der CO2-Abgabe zwischen Mieter und Vermieter. Sie richtet sich nach dem Sanierungszustand des Gebäudes. Und es ist schon jetzt erkennbar, dass die Berechnung kompliziert werden kann und Mietverträge angepasst werden müssen. Die Berechnung [... weiterlesen]

Aktuelles BGH-Urteil: Kann die WEG nach der Gesetzesreform noch Mängelansprüche vergemeinschaften?

2022-11-28T20:03:00+01:00Donnerstag, 24. November 2022|Kategorien: Verwalter|Tags: , , , , , , , |

Die WEG-Reform ist noch relativ jung – immer wieder muss daher über einzelne Aspekte aus dem neuen WEG-Recht vor Gericht entschieden werden. Nun hatte der BGH zu klären, ob eine WEG auch jetzt noch Mängelrechte durch Beschluss an sich ziehen („vergemeinschaften“) kann. In dem Urteil ging es um die Beseitigung von Altlasten auf dem Gemeinschaftseigentum: Die Wohnungseigentümergemeinschaft war aus einem 2012 in Eigentumswohnungen aufgeteilten Gebäude hervorgegangen. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass der Boden des Grundstücks mit Schadstoffen [... weiterlesen]

Darf eine Gewerbeeinheit als Wohnung genutzt werden?

2022-11-01T20:26:56+01:00Dienstag, 1. November 2022|Kategorien: Allgemein, Rechtsanwälte, Verwalter|Tags: , , , |

Viele WEGs beinhalten Wohn- und Gewerbeeinheiten. Doch was passiert, wenn nun eine solche Gewerbeeinheit zu Wohnzwecken genutzt werden soll? Der Gesetzgeber wünscht sich zwar mehr Wohnraum in Deutschland, doch alles erlauben können sich die Eigentümer auch nicht – das zeigt ein aktueller Fall, der vor dem BGH entschieden wurde. 14 Einheiten beinhalteten die 2 Gebäude der WEG in Rheinland-Pfalz, über die der BGH zu entscheiden hatte. Davon wurden nur jeweils die Dachgeschosse als Wohnraum genutzt, ansonsten [... weiterlesen]

Was die geplante Gaspreisbremse für die WEG-Verwaltung bedeutet

2022-11-01T20:28:01+01:00Freitag, 21. Oktober 2022|Kategorien: Allgemein, Verwalter|Tags: , , , , , |

Fast jeder zweite Deutsche heizt mit Gas – das betrifft auch unzählige Wohnungseigentumsgemeinschaften. Um die Explosion der Gaskosten abzufedern, berief die Bundesregierung eine Expertenkommission ein, die Lösungsvorschläge erarbeiten sollte. Das ist nun geschehen – und einige der Vorschläge betreffen auch die WEG-Verwaltung direkt. Die aktuelle Abrechnungsperiode wird so manchen Verbraucher in Bedrängnis bringen. Es drohen nicht nur steigende Heizkosten, sondern auch exorbitante Nachzahlungen. Innerhalb des letzten Jahres stieg der durchschnittliche Gaspreis von 7 auf mehr als [... weiterlesen]

Achtung Immobilienbesitzer: Fristverlängerung für Grundsteuer-Erklärung

2022-11-01T20:28:30+01:00Montag, 17. Oktober 2022|Kategorien: Allgemein, Rechtsanwälte, Verwalter|Tags: , , , , , |

Normalerweise hätten Immobilienbesitzer in den nächsten Wochen akut tätig werden müssen – die Abgabefrist für die Grundsteuer-Feststellungserklärung wäre zu Ende Oktober fällig geworden. Doch nun wurde die Frist verlängert. Am 13. Oktober beschlossen die Finanzminister der Länder: Die Abgabefrist für die Grundsteuer-Feststellungserklärung soll bundesweit einmalig bis Ende Januar 2023 verlängert werden. So sollen Bürger, Wirtschaft und Steuerberater entlastet werden. Denn zu Anfang Oktober hatte nicht einmal ein Drittel aller Immobilienbesitzer diese Erklärung eingereicht – ein Engpass [... weiterlesen]

Aktuelles BGH-Urteil: Wer trägt die Selbstbeteiligung der Gebäudeversicherung?

2022-10-04T12:04:15+02:00Dienstag, 4. Oktober 2022|Kategorien: Verwalter|Tags: , , , , |

Sie wissen es: Die Gebäudeversicherung in einer WEG läuft auf alle Eigentümer. Gibt es einen Schaden an Sondereigentum, den sie zahlt, kann das schon einmal kniffelig werden. Ganz besonders dann, wenn die Versicherung eine Selbstbeteiligung fordert – wer muss diese dann zahlen? In einem solchen Fall entschied nun der BGH. In der Kölner WEG, in der gestritten wurde, waren die Wasserleitungen marode – mit teuren Folgen: Immer wieder kam es zu Wasserschäden. Neben einer als Praxis genutzten Gewerbeeinheit gab [... weiterlesen]

Jetzt starten die Prüfungen zum Zertifizierten Verwalter!

2022-09-28T13:15:15+02:00Mittwoch, 28. September 2022|Kategorien: Allgemein, Verwalter|Tags: , , |

Ab dem 1.12.2023 – und damit ein Jahr später als ursprünglich vorgesehen – haben die WEG-Mitglieder ein Anrecht auf einen zertifizierten Verwalter. Es ist zu erwarten, dass gerade kurz vor dem Stichtag kaum noch Prüfungstermine für Verwalter und deren Mitarbeiter zu ergattern sein werden. Aber wussten Sie auch, dass die Prüfungen zum zertifizierten Verwalter an einigen Standorten schon in vollem Gange sind? Jetzt hat auch die große IHK für Bremen und Bremerhaven ihre Prüfungstermine veröffentlicht. Die erste Prüfung findet [... weiterlesen]

Energiesicherungsverordnung – was das jetzt für Sie bedeutet

2022-09-26T12:13:29+02:00Montag, 26. September 2022|Kategorien: Allgemein, Rechtsanwälte, Verwalter|Tags: , , , , , , , , , |

Fossile Brennstoffe werden ohnehin immer teurer. Doch seit dem Angriff Russlands auf die Ukraine wird Heizungsgas ernsthaft knapp. Die Speicher in Deutschland sind zwar wieder relativ voll, doch decken diese normalerweise nur 60 % des Energiebedarfs. Sie dienen eigentlich der Preisstabilisierung im Winter und sollen nicht vorrangig Haushalte heizen. Um die Gasversorgung im kommenden Winter sicherzustellen, hat die Bundesregierung am 24. August 2022 zwei Verordnungen beschlossen, die auch für Sie von höchster Bedeutung sind. Gerade als Verwalter sollten Sie [... weiterlesen]

Zugestelltes Treppenhaus – was ist erlaubt und was können Sie tun?

2022-09-23T11:40:57+02:00Freitag, 23. September 2022|Kategorien: Allgemein, Rechtsanwälte, Verwalter|Tags: , , , , |

Gerade jetzt, im Herbst, wird es stellenweise sehr eng in den Treppenhäusern: Matschige Schuhe bleiben vor der Tür, das Fahrrad wird vielleicht nicht mehr vor dem Haus angeschlossen und der Kinderwagen mit den nassen Reifen nicht mehr in der Wohnung deponiert. Doch meist befinden sich nicht alle Gemeinschaftsmitglieder in der gleichen Lebenssituation, und so kommt es oft zu Streitigkeiten: Was darf in Fluren und Treppenhäusern eigentlich stehen, was nicht – und was können Sie tun, wenn sich nicht alle [... weiterlesen]

Titel

Nach oben