Eigentümerversammlung

Eigentümerversammlungen sind auch unter 2G-Plus-Bedingungen möglich

2022-01-20T13:56:55+01:00Donnerstag, 20. Januar 2022|Kategorien: Allgemein, Rechtsanwälte, Verwalter|Tags: , , |

Nach einer Entscheidung des AG München (Beschluss vom 06.12.2021 – 1293 C 19127/21) steht es der Durchführung einer Eigentümerversammlung nicht entgegen, dass nach landesrechtlichen Vorschriften zum Infektionsschutz nur Geimpfte und Genese mit negativem Corona-Test teilnehmen dürfen. Das Amtsgericht begründet seine Entscheidung damit, dass ein Eigentümer, der sich eigenverantwortlich gegen eine Impfung entscheidet, die sich daraus ergebende Konsequenz tragen müsse, auf unabsehbare Zeit nicht an Eigentümerversammlungen teilnehmen zu können.   Praxishinweis Die Frage, ob es möglich ist, Eigentümerversammlungen unter 2G-Bedingungen oder [... weiterlesen]

„Ausladung“ führt nicht zur Nichtigkeit, sondern nur zur Anfechtbarkeit

2022-01-15T13:43:53+01:00Montag, 17. Januar 2022|Kategorien: Allgemein, Verwalter|Tags: , , , |

Das Amtsgericht Augsburg (Urteil vom 30.09.2021 – 31 C 2231/20) musste sich mit der Frage befassen, ob die auf einer Ein-Mann-Versammlung gefassten Beschlüsse nur anfechtbar oder sogar nichtig sind. In dem Einladungsschreiben hatte der Verwalter im Hinblick auf die Corona-Pandemie darauf hingewiesen, dass kein Eigentümer persönlich erscheinen dürfe. Das Amtsgericht Augsburg stellt klar, dass eine solche Form der Einladung (es handelt sich um eine „Ausladung“) die Wohnungseigentümer im Kernbereich ihrer Rechte, nämlich dem Recht auf Teilnahme an der Eigentümerversammlung [... weiterlesen]

Eigentümerversammlung und Corona – 2G, 3G oder absagen?

2021-11-24T12:24:41+01:00Mittwoch, 24. November 2021|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , , |

Viele Eigentümerversammlungen werden in Räumen der Gastronomie durchgeführt. Hier ordnen nach und nach praktisch sämtliche Bundesländer an, dass 2G gilt, also ausschließlich Geimpfte und Genesene Zutritt zu den Hotels, Restaurants und sonstigen gastronomischen Veranstaltungsräumen haben. Darf der Verwalter jetzt nicht geimpften- bzw. genesenen Wohnungseigentümern die Teilnahme an der Eigentümerversammlung verweigern? Doch auch wenn die Eigentümerversammlung in den Räumen des Verwalters oder sonstigen angemieteten Räumlichkeiten stattfinden soll, gelten die verschärften Corona-Regeln (Teilnehmerbegrenzung, 3G-Regelung). Wie soll der Verwalter mit dieser komplizierten Gemengelage [... weiterlesen]

Eigentümerversammlung in Corona-Zeiten – Ein ganz neues Urteil!

2021-02-17T10:36:26+01:00Mittwoch, 6. Januar 2021|Kategorien: Allgemein, Verwalter|Tags: , , , |

In unserem letzten Newsletter hatten wir Sie über das Urteil des Amtsgerichts Kassel informiert, welches unter Verwaltern, Juristen und Wohnungseigentümern zu ganz erheblichen Irritationen und Unsicherheiten geführt hat. Das Amtsgericht vertrat die Auffassung, dass die in einer Eigentümerversammlung gefassten Beschlüsse nicht nur anfechtbar – sondern sogar nicht! – sein sollten, wenn der Verwalter in seiner Einladung auf eine räumlich begrenzte Teilnehmerzahl hingewiesen, um die Erteilung von möglichst vielen Vollmachten gebeten und darauf hingewiesen hatte, dass bei einer Überschreitung der Höchstzahl [... weiterlesen]

Eigentümerversammlung in Corona-Zeiten – und ein umstrittenes Urteil

2021-02-17T10:36:03+01:00Donnerstag, 17. Dezember 2020|Kategorien: Verwalter|Tags: , , |

Auch nach dem Lockdown wird uns die Corona-Pandemie weiter begleiten und es im Jahr 2021 kaum möglich machen, „normale Eigentümerversammlungen“ durchzuführen. Viele Verwalter haben gute Erfahrung mit der „Ein-Personen-Versammlung“ gemacht. Das – nicht rechtskräftige – Urteil eines Amtsgerichts hat allerdings zu erheblichen Irritationen und Unsicherheiten geführt, sodass wir uns auch vor dem Hintergrund des am 01.12.2020 in Kraft getretenen komplett neuen WEG-Rechts noch einmal mit der Durchführung von Eigentümerversammlungen befassen.   Covid-19-Verordnungen der einzelnen Länder beachten Es versteht sich von [... weiterlesen]

WEG-Reform 2020 – alles wird neu

2021-02-17T10:35:07+01:00Montag, 16. November 2020|Kategorien: Verwalter|Tags: , , , , |

Am 01.12.2020 tritt das komplett modernisierte Wohnungseigentumsrecht in Kraft (WEMoG). Die Änderungen sind grundlegend, sodass Verwalter und Juristen das Wohnungseigentumsrecht in wesentlichen Teilen neu lernen müssen. Im Folgenden geben wir Ihnen einen ersten Überblick über die wesentlichen Änderungen des WEG-Rechts. Die vollständigen Änderungen des Wohnungseigentumsgesetzes stellen wir in unserem Seminar „WEG-Reform 2020: Das komplette neue Wohnungseigentumsrecht von A-Z“ vor. Eine Vertiefung der einzelnen Themen mit detaillierter Darstellung bieten wir Ihnen in unseren weiteren Seminaren an.   Wohnungseigentümergemeinschaft Zukünftig wird die [... weiterlesen]

Titel

Nach oben