Aktuelles2022-09-26T12:10:45+02:00

Aktuelles

Die WEG-Reform zum 01.12.2020 sorgt für weitreichende Veränderungen im WEG-Recht. Wir halten Sie über die aktuelle Rechtsprechung und aktuelle Fragestellungen auf dem Laufenden. Aktuelle Kenntnisse sind der Grundstein Ihrer erfolgreichen Arbeit. Schauen Sie regelmäßig vorbei oder abonnieren unseren Newsletter.

Energiesicherungsverordnung – was das jetzt für Sie bedeutet

Montag, 26. September 2022|Tags: , , , , , , , , , |

Fossile Brennstoffe werden ohnehin immer teurer. Doch seit dem Angriff Russlands auf die Ukraine wird Heizungsgas ernsthaft knapp. Die Speicher in Deutschland sind zwar wieder relativ voll, doch decken diese normalerweise nur 60 % des Energiebedarfs. Sie dienen eigentlich der Preisstabilisierung im Winter und sollen nicht vorrangig Haushalte heizen. Um die Gasversorgung im kommenden Winter sicherzustellen, hat die Bundesregierung am 24. August 2022 zwei [... weiterlesen]

Zugestelltes Treppenhaus – was ist erlaubt und was können Sie tun?

Freitag, 23. September 2022|Tags: , , , , |

Gerade jetzt, im Herbst, wird es stellenweise sehr eng in den Treppenhäusern: Matschige Schuhe bleiben vor der Tür, das Fahrrad wird vielleicht nicht mehr vor dem Haus angeschlossen und der Kinderwagen mit den nassen Reifen nicht mehr in der Wohnung deponiert. Doch meist befinden sich nicht alle Gemeinschaftsmitglieder in der gleichen Lebenssituation, und so kommt es oft zu Streitigkeiten: Was darf in Fluren und [... weiterlesen]

BGH: Hat die WEG auch Beschluss-Kompetenz für das Sondereigentum?

Mittwoch, 14. September 2022|Tags: , , , , |

Endet die Beschlusskompetenz einer WEG buchstäblich an der Türschwelle zum Sondereigentum? Wie Sie wissen, gibt es zahlreiche Gewerke, die zum Gemeinschaftseigentum gehören, die sich aber im Bereich des Sondereigentums befinden. Dazu gehören beispielsweise die Fenster, aber auch Rohre und Leitungen. Doch stellenweise ist der Übergang vom Gemeinschafts- zum Sondereigentum fließend. So erfordert beispielsweise die Rohrsanierung in der Regel, dass in den Wohnungen Wände geöffnet [... weiterlesen]

Corona-Herbst? Umlaufbeschluss nach neuem WEG nutzen! (mit Video)

Montag, 5. September 2022|Categories: Allgemein, Verwalter|Tags: , , , , , |

Der Herbst steht unmittelbar bevor und bald beginnt wieder die Grippe-/Corona-Saison. Gleichzeitig sind die Sonderregelungen für WEG-Versammlungen Ende August ausgelaufen. Aber in vielen Wohnungseigentumseigentümergemeinschaften stehen dennoch einschneidende Änderungen an, etwa bei der energetischen Sanierung. Dafür brauchen Sie als Verwalter [... weiterlesen]

Zertifizierter Verwalter soll verschoben werden!

Mittwoch, 31. August 2022|Categories: Allgemein, Verwalter|Tags: , , |

Sicher wissen Sie, dass ab dem 01. Dezember 2022 jeder Wohnungseigentümer verlangen kann, dass die Gemeinschaft einen zertifizierten Verwalter bestellt. Das ist dann natürlich auch gerichtlich durchsetzbar. Schlechte Nachrichten also für alle Verwalter, die bis zu diesem Stichtag noch [... weiterlesen]

Wenn die „untätige“ Verwaltung sechsstellige Summen kostet

Freitag, 26. August 2022|Categories: Allgemein, Rechtsanwälte, Verwalter|Tags: , , , , |

Liebe Leserin, lieber Leser, wussten Sie, dass es sechsstellige Summen kosten kann, wenn eine Verwaltung untätig bleibt? Das belegt eindrucksvoll der Fall einer Wohnungseigentumsgemeinschaft aus Köln, deren Beschwerde bis vor den Bundesgerichtshof ging (BGH, Beschluss v. 21.11.2019, Az. V ZR 101/19). 219.000 Euro [... weiterlesen]

9-Stunden-Eigentümerversammlung kann ordnungsgemäß sein

Donnerstag, 14. Juli 2022|Categories: Allgemein, Rechtsanwälte, Verwalter|Tags: |

Über die Frage von ordnungsmäßigem Zeitpunkt und zulässiger Dauer einer Wohnungseigentümerversammlung kann man sich intensiv streiten. In einem aktuellen Urteil hat das AG Oldenburg in Holstein (Urteil vom 13.06.2022 – 16 C 32/21) für eine der größten WEGs in Deutschland [... weiterlesen]

Neues BGH-Urteil: Rauchwarnmelder-Miete ist nicht als Betriebskosten umlegbar

Mittwoch, 15. Juni 2022|Categories: Allgemein, Rechtsanwälte, Verwalter|Tags: , |

Der BGH hat in einer Mietrechtsangelegenheit entschieden, dass die Kosten für die Miete von Rauchwarnmeldern nicht als sonstige Betriebskosten auf den Mieter umlegbar sind (BGH, Urteil vom 11.05.2022 – VIII ZR 379/20). Das Urteil hat auch Auswirkungen auf die WEG-Verwaltung [... weiterlesen]

Wasserschaden wegen undichter Fuge – Wohngebäudeversicherung muss nicht zahlen!

Dienstag, 7. Juni 2022|Categories: Allgemein, Rechtsanwälte, Verwalter|Tags: , |

Ein Wasserschaden in der Wohnungseigentumsanlage ist für den WEG-Verwalter, den Sondereigentumsverwalter - und immer dann, wenn es Ärger bei der Abwicklung gibt – auch für die involvierten Juristen eine nervenaufreibende Angelegenheit. Wirtschaftlich bleibt der Schaden meistens erträglich, da die Wohngebäudeversicherung [... weiterlesen]

Wichtige Entscheidung zur Verwalterbestellung durch das Gericht

Montag, 30. Mai 2022|Categories: Allgemein, Rechtsanwälte, Verwalter|Tags: , |

Kleinstgemeinschaften und zunehmend auch größere (häufig zerstrittene) Gemeinschaften haben Probleme einen WEG-Verwalter zu finden. Den Wohnungseigentümern bleibt dann nur noch die Möglichkeit im Wege der Beschlussersetzungsklage zu versuchen, durch das Gericht einen Verwalter bestellen zu lassen. Ein solches Verfahren wirft [... weiterlesen]

Neues Urteil – Gestattungsbeschluss zum Einbau eines Klimageräts

Donnerstag, 19. Mai 2022|Categories: Allgemein, Rechtsanwälte, Verwalter|Tags: |

Immer mehr Wohnungseigentümer fordern einen Gestattungsbeschluss zur Durchführung baulicher Veränderungen. Besonders beliebt ist der Wunsch zum Einbau eines Klimageräts. Ein solcher Gestattungsbeschluss scheitert nicht daran, dass zum Zeitpunkt der Beschlussfassung konkrete Beeinträchtigungen umliegender Wohnungen (Lärm, Wärme) nicht bekannt sind und [... weiterlesen]

Neue BGH-Urteile zur Störungsabwehr in der WEG

Dienstag, 3. Mai 2022|Categories: Allgemein, Rechtsanwälte, Verwalter|Tags: |

Nach dem Inkrafttreten des Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetzes (WEMoG) zum 01.12.2020 hat sich bei der Verteilung der Kompetenzen zur Abwehr von Störungen des gemeinschaftlichen Eigentums sowie des Sondereigentums in Wohnungseigentümergemeinschaften einiges getan und verändert. Das zeigen auch zwei neuerliche Urteile des V. Zivilsenats [... weiterlesen]

Neues BGH-Urteil zur eigenmächtigen Auftragserteilung durch WEG-Verwalter

Mittwoch, 30. März 2022|Categories: Allgemein, Rechtsanwälte, Verwalter|Tags: |

Erteilt ein WEG-Verwalter eigenmächtig Auftrag zur Erhaltung des Gemeinschaftseigentums, hat die Gemeinschaft grundsätzlich Anspruch auf Rückzahlung der vom Konto der Gemeinschaft geleisteten Gelder. Die für die WEG-Praxis wichtige Frage lautet, ob der Verwalter der Gemeinschaft seinerseits Erstattungsansprüche nach den allgemeinen [... weiterlesen]

Sind Sie dabei?

Es tut sich viel im WEG-Recht! Möchten Sie regelmäßig von uns über aktuelle Themen und Angebote informiert werden? Hier gehts zur Newsletter-Anmeldung.

WEG-Newsletter abonnieren

Titel

Nach oben