Rufen Sie uns an: (0421) 330039-40| info@weg-seminare.de

GdWE

Neues Gesetz: Eigentümerversammlungen dürfen künftig rein digital stattfinden

2024-07-10T16:35:35+02:00Dienstag, 9. Juli 2024|Kategorien: Allgemein, Verwalter, Rechtsanwälte, Vermieter|Tags: , , , , , , , , , , , , , |

Neues Gesetz ebnet den Weg für rein virtuelle Wohneigentümerversammlungen  Nach monatelangen Diskussionen hat der Bundestag den Regierungsentwurf … „zur Zulassung virtueller Wohnungseigentümerversammlungen, zur Erleichterung des Einsatzes von Steckersolargeräten und zur Übertragbarkeit beschränkter persönlicher Dienstbarkeiten für Erneuerbare-Energien-Anlagen“ (20/9890) … in der vom Rechtsausschuss geänderten Fassung (20/12146) beschlossen. Eigentümergemeinschaften haben damit die Wahl, ob die Versammlung in Präsenz, hybrid oder virtuell abgehalten werden sollen. Von der Online-Teilnahme einzelner Eigentümer zur komplett digitalen Versammlung Bereits seit der WEG-Reform können die Wohnungseigentümer [... weiterlesen]

Neues Gesetz: Balkonkraftwerk alias Steckersolargerät in der Miet- und WEG-Verwaltung

2024-07-09T16:42:10+02:00Freitag, 5. Juli 2024|Kategorien: Allgemein, Verwalter, Rechtsanwälte, Vermieter|Tags: , , , , , , , , , , , , |

Steckersolargeräte alias „Balkonkraftwerke“ in der WEG- und Mietverwaltung Rund 276.000 Steckersolargeräte wurden hierzulande im vergangenen Jahr installiert, 339 Prozent mehr als im Vorjahr. Künftig haben Wohnungseigentümer einen Anspruch darauf, dass die Gemeinschaft ihnen diese Maßnahme gestattet. Allerdings muss die Eigentümerversammlung über die Gestattung und die Art der Durchführung der Maßnahme im Rahmen ordnungsgemäßer Verwaltung beschließen. Der Bundestag hat am 4. Juli 2024 den Gesetzentwurf der Ampel-Regierung mit dem komplizierten Namen „Entwurf eines Gesetzes zur Zulassung virtueller Wohnungseigentümerversammlungen, zur [... weiterlesen]

Urteil aktuell: Haftungsgefahr – WEG-Verwalter muss Erhaltungsmaßnahmen wie ein Bauherr überwachen!

2024-03-27T18:49:23+01:00Mittwoch, 27. März 2024|Kategorien: Vermieter, Allgemein, Verwalter, Rechtsanwälte|Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , |

So hält man als WEG-Verwaltung bei Erhaltungsmaßnahmen im Auftrag der GdWE das Haftungsrisiko klein Zum Alltag einer WEG-Verwaltung gehören in der Regel die Vorbereitung und Durchführung von Erhaltungsmaßnahmen am gemeinschaftlichen Eigentum, beispielsweise die Sanierung feuchter Kellerwände oder der Austausch maroder Balkongeländer. Der Pflichtenkatalog der Verwaltung erschöpft sich dabei aber nicht nur darin, eine entsprechende Beschlussfassung der Wohnungseigentümer darüber einzuholen. Wie der Bundesgerichtshof in einer aktuellen Entscheidung deutlich gemacht hat (Urteil v. 26.01.2024 – V ZR 162/22), trifft jede [... weiterlesen]

VIDEO Richter Barry Sankol erklärt: Blockwahl des Verwaltungsbeirats – ist sie noch zulässig?

2024-02-01T18:37:25+01:00Donnerstag, 1. Februar 2024|Kategorien: Verwalter, Rechtsanwälte, Video Podcast, Vermieter, Allgemein|Tags: , , , , , , , , , , , , |

VIDEO Richter Barry Sankol erklärt: Blockwahl des Verwaltungsbeirats – ist sie noch zulässig? Es wird immer schwieriger, Wohnungseigentümer zu finden, die bereit sind, sich in den Verwaltungsbeirat wählen zu lassen. Finden sich dann hierzu bereite Wohnungseigentümer zusammen, werden sie häufig in einer „Blockwahl“ zum Verwaltungsbeirat bestellt. Doch ist dies nach der Modernisierung des WEG überhaupt noch zulässig? Mit dieser aktuellen Frage musste sich das AG Berlin-Charlottenburg in seinem Urteil vom 14.7.2023 – 73 C 15/23 befassen. In diesem [... weiterlesen]

VIDEO Richter Barry Sankol erklärt: Verwalterbestellung in der Eigentümerversammlung – wann liegt (k)eine Majorisierung vor?

2024-01-30T11:51:29+01:00Donnerstag, 4. Januar 2024|Kategorien: Allgemein, Verwalter, Rechtsanwälte, Video Podcast, Vermieter|Tags: , , , , , , , , , , , |

VIDEO Richter Barry Sankol erklärt: Verwalterbestellung in der Eigentümerversammlung – wann liegt (k)eine Majorisierung vor? Der Verwalter muss bei jeder Abstimmung über einen Beschlussantrag prüfen und entscheiden, ob  die abgegebenen Stimmen zu berücksichtigen sind oder nicht. Wenn ein Mehrheitseigentümer seine Stimmenmehrheit nutzt, um Beschlüsse gegen den Willen der übrigen Wohnungseigentümer fassen zu können, wird schnell der Vorwurf einer Majorisierung erhoben, die zu einem Stimmverbot des Mehrheitseigentümers führen soll. In diesem Video stellt der WEG-Richter Barry Sankol das Urteil [... weiterlesen]

Urteil: Tauben füttern in der Wohnanlage?

2024-01-30T11:45:30+01:00Montag, 7. August 2023|Kategorien: Allgemein, Verwalter, Rechtsanwälte, Vermieter|Tags: , , , , |

Aktuelles Urteil: Tauben füttern in der WEG – ist das erlaubt? In einer Gemeinschaft der Wohnungseigentümer (GdWE) treffen naturgemäß verschiedenste Interessen aufeinander. Dabei geht es oft auch um Tiere und Natur rund um das Gebäude. In einem solchen Streit entschied nun das Amtsgericht Offenbach (Urteil v. 15.02.23, Az. 320 C 71/21). Hier ging es um die Frage, ob innerhalb einer Wohnungseigentumsanlage Tauben gefüttert werden dürfen oder nicht. In dem verhandelten Fall hatte ein Eigentümer jahrelang Tauben gefüttert. Doch nicht [... weiterlesen]

Neues BGH-Urteil: Streitwert bei Anfechtung der Jahresabrechnung

2023-04-17T09:22:19+02:00Montag, 17. April 2023|Kategorien: Allgemein, Verwalter, Rechtsanwälte, Vermieter|Tags: , , , , |

Neues Urteil: BGH schafft Klarheit – Streitwert bei Anfechtung der Jahresabrechnung Wie hoch sind die Kosten eines Rechtsstreits, wenn der Beschluss über die Jahresabrechnung angefochten wird? Nun, diese berechnen sich nach der Höhe des vom Gericht festgesetzten Streitwertes. Die Berechnung des Streitwertes war allerdings seit Inkrafttreten des WEMoG sehr streitig. Jetzt hat der BGH durch ein für die Praxis wichtiges Urteil Klarheit geschaffen. Die Ausgangslage: Nach § 49 GKG ist in Verfahren über Beschlussklagen gemäß § 44 Abs. 1 WEG [... weiterlesen]

Neues BGH-Urteil – Anfechtungsklage gegen die übrigen Eigentümer

2023-02-23T16:53:36+01:00Donnerstag, 23. Februar 2023|Kategorien: Allgemein, Verwalter, Rechtsanwälte, Vermieter|Tags: , , , , , , , , , , , |

Neues BGH-Urteil - Anfechtungsklage gegen die übrigen Eigentümer Ein aktuelles Urteil des BGH macht deutlich, wie wichtig es ist, bei der Beschlussanfechtungsklage sorgfältig darauf zu achten, dass die Beklagtenseite richtig bezeichnet wird. In dem BGH-Fall hatte ein anwaltlich vertretener Wohnungseigentümer die übrigen Wohnungseigentümer verklagt und die Verwalterin als Zustellungsbevollmächtigte benannt. Erst nach Ablauf der Anfechtungsfrist hat der Kläger die Anfechtungsklage gegen die GdWE umgestellt. Der BGH stellt klar, dass hierdurch die Anfechtungsfrist nicht gewahrt werden konnte und bei [... weiterlesen]

Titel

Nach oben