Umlaufbeschluss

Eigentümerversammlung und Corona – 2G, 3G oder absagen?

2021-11-24T12:24:41+01:00Mittwoch, 24. November 2021|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , , |

Viele Eigentümerversammlungen werden in Räumen der Gastronomie durchgeführt. Hier ordnen nach und nach praktisch sämtliche Bundesländer an, dass 2G gilt, also ausschließlich Geimpfte und Genesene Zutritt zu den Hotels, Restaurants und sonstigen gastronomischen Veranstaltungsräumen haben. Darf der Verwalter jetzt nicht geimpften- bzw. genesenen Wohnungseigentümern die Teilnahme an der Eigentümerversammlung verweigern? Doch auch wenn die Eigentümerversammlung in den Räumen des Verwalters oder sonstigen angemieteten Räumlichkeiten stattfinden soll, gelten die verschärften Corona-Regeln (Teilnehmerbegrenzung, 3G-Regelung). Wie soll der Verwalter mit dieser komplizierten Gemengelage [... weiterlesen]

BGH ändert Rechtsprechung zur Jahresabrechnung bei Mehrhausanlagen

2021-08-20T16:40:36+02:00Freitag, 20. August 2021|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , , , , |

Die Verwaltung einer Mehrhausanlage ist anspruchsvoll und stellt Verwaltungs- und Rechtspraxis immer wieder vor Herausforderungen. Dies gilt insbesondere dann, wenn durch Gemeinschaftsordnung Untergemeinschaften gebildet wurden, die kostenmäßig wie eigene Gemeinschaften behandelt werden und über eine eigene Beschlusskompetenz verfügen sollen. In solchen Fällen hatte der Verwalter nach der bisherigen Rechtsprechung hausbezogene Wirtschaftspläne und Jahresabrechnungen aufzustellen und den Untergemeinschaften zur Beschlussfassung vorzulegen. Von dieser bisherigen Rechtsprechung rückt der BGH in einer ganz aktuellen Entscheidung ab und stellt neue Grundsätze für die ordnungsgemäße [... weiterlesen]

Titel

Nach oben