Datenschutz

Datenschutz: Legionellenbefall und namentliche Nennung betroffener Eigentümer

2021-06-02T12:11:15+02:00Mittwoch, 2. Juni 2021|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |

Tritt in der Wohnungseigentumsanlage ein Legionellenbefall auf, müssen Verwalter und Gemeinschaft handeln. Idealer Weise bereitet der Verwalter einen Beschluss vor und lädt zu einer Eigentümerversammlung ein, damit die Gemeinschaft die erforderlichen Maßnahmen beschließen kann. Eine wichtige Frage lautet: Darf der Verwalter in der Einladung zu einer Eigentümerversammlung die betroffene Wohnung und den Wohnungseigentümer namentlich nennen oder liegt ein Verstoß gegen die DSGVO vor? Zu diesem Thema gibt es aktuell das Urteil des LG Landshut vom 11.06.2020 – 51 O 513/20. [... weiterlesen]

Datenschutz: Neues Urteil zur namentlichen Nennung von Hausgeldschuldnern

2021-04-09T13:02:50+02:00Mittwoch, 17. Februar 2021|Kategorien: Allgemein, Verwalter|Tags: , , |

Der Datenschutz in der Eigentumsverwaltung ist ein sensibles Thema. Zunehmend werden Verwalter wegen behaupteter Verstöße gegen die DSGVO bei behördlichen Stellen von Eigentümern angezeigt oder vor Gericht auf Schadensersatz sowie Unterlassung in Anspruch genommen. Eine wichtige Frage lautet: Darf der Verwalter nach der DSGVO in Vorbereitung auf eine Eigentümerversammlung eine Saldenliste an sämtliche Eigentümer versenden, in welcher zahlungssäumige Eigentümer namentlich benannt und die Hausgeldrückstände aufgelistet werden? Diese Frage klärt das Landgericht Oldenburg in einem aktuellen Urteil (LG Oldenburg, Urteil vom [... weiterlesen]

Titel

Nach oben