Rufen Sie uns an: (0421) 330039-40| info@weg-seminare.de

Kündigung des Mietvertrags bei Mietrückstand – so machen es Verwalter richtig

Kündigung des Mietvertrags bei Mietrückstand – so machen es Verwalter richtig

129,00 

10.06.2024 – 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr (2 Nettozeitstunden).

Kündigungen wegen Zahlungsverzugs sind in Zeiten knappen Geldes an der Tagesordnung. Unser Praxisseminar für Miet-Verwalter geht auf zahlreiche Probleme der fristlosen und fristgemäßen Kündigungen ein und gibt wertvolle Tipps.

Beschreibung

Behandelt werden umfassend die verschiedenen Fallgruppen: von der Nichtzahlung hin bis zur unpünktlichen Zahlung, die Unterschiede zwischen Wohnraummiete und Gewerbemiete, formelle Fragestellungen (Form, Frist usw.) und praktische Fragen. Es gilt, Fehler zu vermeiden, die im Räumungsprozess jedenfalls zu erheblichen Zeitverlusten führen können.

 

Insbesondere werden folgende Themen behandelt und Fragestellungen beantwortet:

  • Fristlose Kündigung wegen Zahlungsverzugs
  • Heilung bei Zahlung binnen der „Schonfrist“
  • Fristgemäße Kündigung wegen Zahlungsverzugs
  • Heilung bei Zahlung binnen der „Schonfrist“?
  • Unpünktliche Zahlung und Folgen
  • Form der Kündigung: von der Schriftform über die Textform bis zum beA
  • Zustellungsfragen
  • Besonderheiten bei der Gewerberaummiete
  • Räumungsaufforderungen gegenüber anderen Bewohnern

 

Referent: Dr. Michael Selk, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, langjähriger Referent in der Immobilienwirtschaft, das Magazin FOCUS führt Rechtsanwalt Dr. Selk in der Liste der Top-Anwälte 2023 für Miete & Eigentum

 

Preis: 129,00 € zzgl. Mehrwertsteuer

Teilnehmerkreis:

Wohnimmobilienverwalter: Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die mit der Mietverwaltung betraut sind

Weiterbildungspflicht: Für Verwalter und Verwalterinnen wird über die Teilnahme eine qualifizierte Bescheinigung als Weiterbildungsnachweis über 2 Nettozeitstunden nach §§ 34c GewO, 15b MaBV erteilt.

Zusätzliche Information

Präsentationsform

Onlineseminar

Technische Hinweise

Für die Teilnahme ist lediglich ein Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an dem Computer erforderlich. Das Seminar findet mittels zoom statt. Die Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor dem Seminar (in der Regel am Vortag) eine Einladungs-Email mit den Zugangsdaten zum Seminar (“Meeting”) mit Hinweisen zum technischen Ablauf an die angegebene E-Mail-Adresse.

Titel

Nach oben