WEG-Reform 2020: Jahresabrechnung und Vermögensbericht richtig erstellen

WEG-Reform 2020: Jahresabrechnung und Vermögensbericht richtig erstellen

99,00 

21.01.2021 – 14.00 Uhr bis 16.45 Uhr (2,5 Nettozeitstunden).

Unser Referent Guido Erdbories ist erfahrener Spezialist für die Erstellung von Jahresabrechnungen und erklärt praxisnah mit vielen anschaulichen Beispielen, worauf Sie besonders achten müssen.

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Auch nach der WEG-Reform bleibt die rechtssichere Erstellung von Jahresabrechnung und Vermögensbericht eine Herausforderung für den Verwalter. Dies liegt daran, dass auch das neue WEG-Recht keine gesetzlichen Vorgaben zum konkreten Inhalt der Jahresabrechnung beinhaltet und zudem die Rechtsprechung einem stätigen Wandel unterliegt.

Unser Referent Guido Erdbories ist erfahrener Spezialist für die Erstellung von Jahresabrechnungen und erklärt praxisnah und mit vielen anschaulichen Beispielen, worauf Sie besonders achten müssen.

 

Insbesondere werden folgende Themen behandelt:

  • Einnahmen-Ausgaben-Rechnung vs. Bilanz
  • Abgrenzungen – was ist noch möglich?
  • Erhaltungsrücklage und weitere Rücklagen – Darstellung und Entwicklung
  • Zahlungsrückstände des Eigentümers – richtige Verbuchung auf laufendes Hausgeld und Erhaltungsrücklage
  • Ist- vs. Soll-Abrechnung – wie muss die Jahresabrechnung zukünftig aussehen?
  • Ausweisung der Umsatzsteuer in Einzelabrechnungen
  • Eigentümerwechsel – richtiger Umgang mit Nachforderungen und Guthaben
  • Richtige Abrechnung von Heizungs- und Wasserkosten
  • Darstellung und Verteilung der Verwaltersondervergütung
  • Vermögensbericht – das muss er beinhalten

 

Teilnehmerkreis: Mitarbeiter der WEG-Verwaltung, Geschäftsführer, Abteilungsleiter und Prokuristen der Verwaltungsunternehmen

 

Referent: Guido Erdbories, geschäftsführender Gesellschafter der DEW Immobilienverwaltung GmbH, Spezialist für Jahresabrechnungen, erfahrener Referent für Fachtagungen und Verbände

 

Weiterbildungspflicht: Über die Teilnahme an dem Online-Seminar wird eine qualifizierte Bescheinigung als Weiterbildungsnachweis nach § 34c GewO, § 15b MaBV über 2,5 Stunden erteilt.

 

Zusätzliche Information

Päsentationsform

Onlineseminar

Technische Hinweise

Für die Teilnahme ist lediglich ein Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an dem Computer erforderlich. Das Seminar findet mittels zoom statt. Detaillierte Die Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor dem Seminar eine Einladungs-Email mit den Zugangsdaten zum Seminar („Meeting“) mit Hinweisen zum technischen Ablauf an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Titel

Nach oben