Die erfolgreiche Eigentümerversammlung – perfekt vorbereitet in den Versammlungsmarathon 2023

Die erfolgreiche Eigentümerversammlung – perfekt vorbereitet in den Versammlungsmarathon 2023

165,00 

07.02.2023 – 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr (2 Nettozeitstunden).

Die Eigentümerversammlung ist für Verwalter, Wohnungseigentümer und Rechtsberater der „wichtigste Tag im Jahr“. Einige Fragen treten immer wieder auf. Dann sollten Sie natürlich auch sofort die richtige Antwort parat haben. Wenn Sie Rechtsberater sind, ist für Sie von besonderer Bedeutung, dass die Beschlussgegenstände absolut rechtssicher vorbereitet und alle Formalien eingehalten werden. Das lernen Sie in diesem Seminar!

Beschreibung

Die Eigentümerversammlung ist für Verwalter und Wohnungseigentümer der „wichtigste Tag im Jahr“. Nur zu diesem Zeitpunkt haben Sie als Verwalter Gelegenheit, Ihre Fachkompetenz und Dienstleistungsstärke greifbar darzustellen. Gleichzeitig muss die Eigentümerversammlung effizient ablaufen. Gerade auf die Einhaltung der Formalien von Einberufung und Abhaltung der Versammlung sollten Sie Ihr besonderes Augenmerk richten. Einige Fragen treten immer wieder auf: Z.B. nach der Vertretung durch Dritte, oder zum Abstimmungsverfahren. Dann sollten Sie natürlich auch sofort die richtige Antwort parat haben.

Wenn Sie Rechtsberater sind, ist für Sie von besonderer Bedeutung, dass die Beschlussgegenstände absolut rechtssicher vorbereitet werden. Zudem muss kommuniziert werden, warum bestimmte Beschlüsse in einer bestimmten Form nicht gefasst werden können – denn ein laxer Umgang mit den rechtlichen Anforderungen an Form und Inhalt fordert Beschlussanfechtungen streitgeneigter Wohnungseigentümer geradezu heraus. Daher ist eine intensive Vorbereitung der Eigentümerversammlung und deren Nachbereitung durch ein sauber formuliertes Protokoll besonders wichtig.

Das Online-Seminar bietet Impulse zur praktischen Handhabung der angesprochenen Themen und Vorschläge zur Vorgehensweise sowie zur Beschlussformulierung.

Angemeldete Teilnehmer können uns ihre Fragen schicken – der Referent wird sie zur Diskussionsgrundlage des Seminars machen!

Unser Referent Rechtsanwalt Rüdiger Fritsch ist ausschließlich im Immobilienrecht tätig, zu 100 % Praktiker und gibt viele wertvolle Tipps.

Insbesondere werden folgende Themen behandelt und Fragestellungen beantwortet:

  • Vor der Eigentümerversammlung
    • Einladung und Tagesordnung
    • Ort, Zeit und Dauer der Versammlung
    • Anforderungen des Datenschutzes
    • Pflicht zur Einladung
    • Die Ergänzung der Tagesordnung
    • Vorformulierung von Beschlussanträgen?
    • Umgang mit querulatorischen Anträgen
    • Vergütungsvereinbarungen im Verwaltervertrag
  • Während der Eigentümerversammlung
    • Anwesenheit Dritter
    • Vollmacht und Vertretung
    • Stimmrechtsvermehrung, Stimmrechtsverbot
    • Vertretungs- und Vollmachtklauseln nach neuem Recht
    • Geschickte Gestaltung des Vollmachtvordrucks
    • Die Servicevollmacht
    • Folgen formaler Fehler, Darlegungslast und Kausalität
    • Vorgehen bei größeren Erhaltungsmaßnahmen
    • Das Kreuz mit den 3 Vergleichsangeboten
    • Inhaltliche Bestimmtheit – geht das überhaupt?
    • Bedenkenhinweise und Enthaftungsbeschlüsse
    • Beiratswahl
    • Bestellung des Verwalters und Abschluss des Verwaltervertrags
    • Umlaufbeschlussverfahren
    • Beschlüsse zu Wirtschaftsplan und Jahresabrechnung
  • Nach der Eigentümerversammlung
    • Rettungs- und Zweitbeschlüsse
    • Versand des Protokolls
    • Protokollierungsklauseln in der Gemeinschaftsordnung
    • Protokollfehler und -berichtigung

Referent: Rüdiger Fritsch, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, ausschließlich tätig im Immobilienrecht, Fachbuchautor, langjähriger Fachreferent in der Immobilienwirtschaft.

Preis: 165,00 € zzgl. Mehrwertsteuer

Teilnehmerkreis: WEG-Sachbearbeiter, die mit der Versammlungsleitung betraut sind, Geschäftsführung, Abteilungsleiter und Prokuristen der Verwaltungsunternehmen.

Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Rechtsanwälte, die im Wohnungseigentumsrecht beratend und forensisch tätig sind.

Weiterbildungspflicht: Für Verwalter wird über die Teilnahme eine qualifizierte Bescheinigung als Weiterbildungsnachweis über 2 Nettozeitstunden nach § 34c GewO, § 15b MaBV erteilt.

Fortbildungspflicht: Für Rechtsanwälte wird über die Teilnahme eine qualifizierte Bescheinigung zur Vorlage bei der Rechtsanwaltskammer über 2 Nettozeitstunden ausgestellt (§ 15 FAO).

Zusätzliche Information

Päsentationsform

Onlineseminar

Technische Hinweise

Für die Teilnahme ist lediglich ein Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an dem Computer erforderlich. Das Seminar findet mittels zoom statt. Detaillierte Die Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor dem Seminar eine Einladungs-Email mit den Zugangsdaten zum Seminar („Meeting“) mit Hinweisen zum technischen Ablauf an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Titel

Nach oben