Rufen Sie uns an: (0421) 330039-40| info@weg-seminare.de

New Work – der neue Weg für zufriedene Immobilienverwalter – Teil 1

New Work – der neue Weg für zufriedene Immobilienverwalter – Teil 1

0,00 

7 vorrätig

20.02.2024 – 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr (1,5 Nettozeitstunden).

New Work? Sicher nutzen Sie moderner Software, aber haben Sie auch schon mal über agiles Arbeiten in Ihrer Hausverwaltung nachgedacht? Wir zeigen Ihnen, wie Selbstverantwortung und Flexibilität auch Ihr Team motivieren kann. Zu „New Work“ gehören zudem raffinierte Tools und Tricks, die wir Ihnen gern an Seminartag 1 von 4 verraten.

Beschreibung

New Work in der Hausverwaltung (90 Minuten)

Im ersten von vier Seminartagen tauchen wir in die Welt des “New Work” ein, die den Alltag von Start-ups und Konzerne bereits positiv verändern. Wir beleuchten, wie moderne Konzepte von Selbstverantwortung zu den Herausforderungen einer Hausverwaltung passen. Agile Arbeitsmethoden, flexible Arbeitszeitmodelle, wie passt das zu Ihrem Team? Wir diskutieren zudem auch digitale Tools, die die Effizienz und Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter in der Verwaltungsbranche steigern können.

Dies ist Seminartag 1 von 4. Interessiert? Hier geht’s in die Verlängerung: New Work – der neue Weg für zufriedene Immobilienverwalter – Teile 2-4

 

Wir behandeln und beantworten vor allem folgende Themen:

 

Seminartag 1: New Work in der Hausverwaltung (90 Minuten)

Ziel: Einführung in die Grundprinzipien von New Work und ihre Anwendbarkeit in der Hausverwaltung

  • Begrüßung und Einführung (10 Minuten)
    • Kurze Vorstellung der Teilnehmer und ihrer Erwartungen
    • Einführung in den Begriff “New Work” und seine Bedeutung für die moderne Arbeitswelt
  • Grundprinzipien von New Work (30 Minuten)
    • Präsentation der Kernelemente von New Work: Flexibilität, Eigenverantwortung, Kollaboration.
    • Veranschaulichung durch Beispiele erfolgreicher Unternehmen (Gundlach in Hannover/Upstalsboom)
  • Agile Arbeitsmethoden in der Hausverwaltung (20 Minuten)
    • Vorstellung agiler Methoden wie Scrum und Kanban
    • Anwendungsbeispiele für agile Prinzipien in der Hausverwaltung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle (20 Minuten)
    • Diskussion verschiedener Arbeitszeitmodelle (z. B. Gleitzeit und Vertrauensarbeitszeit)
    • Vorstellung von Best Practices aus der Branche
  • Digitale Tools zur Steigerung der Effizienz (10 Minuten)
    • Vorstellung von Tools zur Digitalisierung von Arbeitsprozessen
    • Empfehlungen für den Einsatz in der Hausverwaltung

 

 

Referentin:

Lisa Runge, Immobilienfachwirtin, Gründerin bei IMMOMENT Hausverwaltung, langjährige Referentin in der Immobilienwirtschaft

 

Preis:

kostenfrei

 

Teilnehmerkreis:

WEG-Verwalter: Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die mit der WEG-Verwaltung betraut sind

Wohnimmobilienverwalter: Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die mit der Mietverwaltung betraut sind

Geschäftsführung, Abteilungsleiter und Abteilungsleiterinnen, Prokuristen und Prokuristinnen von Immobilienverwaltungsunternehmen

Weiterbildungspflicht:

Für das kostenfreie Seminar am 20.02.2024 wird kein Weiterbildungsnachweis erteilt.

Für Verwalter und Verwalterinnen, die an dem Seminarblock am 27.02., 06.03. und 12.03.2024 teilnehmen, wird über die Teilnahme eine qualifizierte Bescheinigung als Weiterbildungsnachweis über insgesamt 4,5 Nettozeitstunden nach § 34c GewO, § 15b MaBV erteilt.

Haftungsbeschränkung:
Der Inhalt dieses Seminars, insbesondere die hier vertretenen Rechtsauffassungen, vorgestellte Formulierungs-, Beschluss- und Vertragsmuster sowie Handlungsempfehlungen stellen die fachliche Meinung des jeweiligen Referenten/Autors bzw. der jeweiligen Referentin/Autorin dar. Wir bitten um Verständnis dafür, dass der Referent, die Referentin bzw. der Autor, die Autorin sowie der Veranstalter für die sachliche und juristische Richtigkeit der hier vertretenen Rechtsauffassungen, der vorgestellten Formulierungs-, Beschluss- und Vertragsmuster sowie Handlungsempfehlungen keine Haftung übernimmt, insbesondere nicht dafür, dass diese im Streitfall von einem mit der Sache befassten Gericht geteilt werden.
Es wird daher empfohlen, insbesondere mit Blick auf die jeweiligen konkreten Umstände des jeweiligen Einzelfalls, eigenen rechtlichen Rat einzuholen.

Zusätzliche Information

Präsentationsform

Onlineseminar

Technische Hinweise

Für die Teilnahme ist lediglich ein Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an dem Computer erforderlich. Das Seminar findet mittels zoom statt. Die Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor dem Seminar (in der Regel am Vortag) eine Einladungs-Email mit den Zugangsdaten zum Seminar (“Meeting”) mit Hinweisen zum technischen Ablauf an die angegebene E-Mail-Adresse.

 

Titel

Nach oben